Anmelden
Deutsch

Mit Währungsmanagement Wechselkursrisiken vermeiden

Als international tätiger Unternehmer müssen Sie sich vor jähen Devisenkursänderungen schützen. Ein kluges Währungsmanagement sichert Ihnen günstige Wechselkurse. Und es vermeidet Währungsrisiken, die zu zusätzlichen Kosten oder einer erheblichen Schmälerung Ihrer Erträge führen.

Währungsmanagement bietet Ihnen diese Vorteile:

  • Aktives Währungsmanagement begrenzt Wechselkursrisiken
  • Schnelle Reaktion auf veränderte Marktsituation
  • Maßgeschneiderte Strategien für Ihr Unternehmen
  • Markchancen nutzen
  • Günstige Devisenkurse sichern

Ihr kompetenter Partner

Unsere umfassende Kompetenz und das Wissen unserer Experten unterstützt Sie bei Ihren weltweiten Aktivitäten

Die Devisenmärkte sind permanent in Bewegung. Das kann zu unerwarteten Schwankungen führen. Kein Grund zur Panik. Wir setzen bewährte Sicherungsinstrumente geschickt für Sie ein, damit Ihr Wechselkursrisikogering bleibt und Sie sich günstige Wechselkurse sichern.

 

Sicherungsstrategien für Ihr Währungsmanagement

Eine gute Grundlage für Ihre Auslandsgeschäfte ist das Fremdwährungskonto. Damit wickeln Sie Ihren internationalen Zahlungsverkehr schnell und günstig ab.
Sie benötigen kurzfristig fremde Währung? Dann ermöglicht Ihnen ein Devisenkassageschäft den schnellen Zugriff zum aktuellen Wechselkurs. Oder brauchen oder erhalten Sie die Währung erst zu einem späteren Zeitpunkt? Dann sichern Sie sich mit Devisentermingeschäften bzw. Devisenoptionsgeschäften einen festen Kurs.
Im Verbund der Sparkassen-Finanzgruppe können Ihnen unsere Spezialisten maßgeschneiderte Angebote für Ihr Währungsmanagement unterbreiten.  

Die Dynamik auf den Finanzmärkten führt häufig zu Unsicherheiten. Durch den geschickten Einsatz von Sicherungsinstrumenten bleibt das Wechselkurs-Risiko bei Ihren Im- und Exporten gering.

Devisen-Kassageschäfte

Die Aufgabe des Devisen-Kassamarktes ist es, die Umtauschkurse der frei konvertierbaren Währungen festzulegen – rund um die Uhr. Zum Devisen-Kassageschäft gehören alle Transaktionen, bei denen Geschäfte in fremder Währung innerhalb von zwei Tagen zu erfüllen sind. Aktuelle Referenzkurse finden Sie auf der Internetseite der Europäischen Zentralbank .  

Devisen-Optionsgeschäfte 

Mit dem Kauf einer Devisen-Option erwerben Sie das Recht, einen bestimmten Betrag einer Handelswährung zu einem festen Termin zu kaufen (Call) oder zu verkaufen (Put). Sie entscheiden, ob Sie die Option ausüben.  

Devisen-Termingeschäfte 

Mit Devisen-Termingeschäften sichern Sie Risiken ab, die sich durch Wechselkurs-Schwankungen ergeben. Wenn Sie beispielsweise als Importeur in einigen Wochen oder Monaten Devisen benötigen, können Sie bereits heute vereinbaren, eine festgelegte Menge an Fremdwährung zu erwerben – zu einem bestimmten Zeitpunkt und zu einem festen Kurs. Und als Exporteur vereinbaren Sie, zu welchem Kurs Sie zu einem festgelegten Termin die Devisen verkaufen werden.

Gut beraten

Sichern Sie als Unternehmer Ihre internationalen Geschäfte bestmöglich ab und lassen Sie sich von Experten begleiten. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin mit Ihrem Berater.

Zinsmanagement

Durch ein professionelles Zinsmanagement können Sie Zinsrisiken minimieren und von Zinsschwankungen profitieren.

Große Auswahl

Das Fremdwährungskonto bei Ihrer Sparkasse gibt es in allen gängigen Währungen

 

Ansprechpartner

Unterstützung zuhause und weltweit - unsere Experten im internationalen Geschäft stehen Ihnen gerne zur Seite.   

Cookie Branding
i