Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Service-Telefon
0731 101-0
Online-Banking-Hotline
0731 101-950
Sperr-Notruf
116 116
Unsere BLZ & BIC
BLZ63050000
BICSOLADES1ULM

Gut zu wissen

Presse-Center

Hier finden Sie unsere aktuellen und archivierten Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen

Visionen für die Zukunft des Einstein Discovery Centers

Architekturentwürfe in der Sparkasse Neue Mitte

Ein Standort für das geplante Albert Einstein Discovery Center in Ulm ist seit Sommer vergangenen Jahres gefunden – die alte Paketposthalle am Hauptbahnhof soll es werden. Welche Gestalt das Gebäude zukünftig annehmen wird, steht jedoch noch zur Debatte. Studierende der Hochschule für Technik (HFT) Stuttgart erarbeiteten deshalb bereits im Sommer verschiedene Konzepte, die nun vom 16. Januar bis zum 24. Februar 2023 im Foyer der Sparkasse Neue Mitte präsentiert werden. Anhand der Modelle, die die Nachwuchsarchitekt:innen als Teil ihrer Masterarbeiten gestalteten, können sich Interessierte so schon jetzt einen Eindruck von der kommenden Ulmer Sehenswürdigkeit machen und ihren Favoriten auswählen. Die Visionen reichen hierbei von dezent bis futuristisch. „Das Discovery Center soll Albert Einstein auch architektonisch ein Denkmal setzen. Die Entwürfe liefern spannende Impulse, was hier am Standort Paketposthalle möglich ist“, so die Vorsitzende des Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V., Nancy Hecker-Denschlag.

Wichtige Unterstützung in schwierigen Zeiten: Sparkasse spendet 21.000 Euro an die Tafelläden

Je 3.500 Euro für die Tafelläden in Langenau, Laichingen, Ehingen, Blaustein, Erbach und Ulm

Insgesamt 21.000 Euro – also jeweils 3.500 Euro – erhalten die sechs Tafelläden, die vom DRK-Kreisverband in Ulm, Langenau, Laichingen, Ehingen, Blaustein und Erbach verantwortet werden. Die Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer, Präsidentin des DRK Kreisverbands Ulm, freute sich sehr über die Spende: „Wir haben hier bei uns eine tolle Struktur von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen, viele davon sind schon seit Jahren dabei. Es war ein besonders schwieriges Jahr: Die Zahl derer, die kommen, ist gestiegen. Mit der Spende der Sparkasse können wir die Lücke zwischen dem, was gebraucht wird, und dem, was wir bekommen, wieder ein Stück weit schließen.“

1.750 Bäume zum 175-jährigen Jubiläum:

Sparkasse Ulm setzt an ihrem Familientag wichtiges Zeichen

Über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Ulm haben am vergangenen Samstag zusammen mit ihren Kindern Baumsetzlinge auf einer Fläche bei Mähringen eingepflanzt. Fachlich angeleitet wurden sie dabei von Max Wittlinger, Leiter der Unteren Forstbehörde der Stadt Ulm, und seinen Kollegen. Sowohl die Kinder als auch deren Eltern und die Vorstände Dr. Stefan Bill, Wolfgang Hach und Ulrich Heisele, setzten mit großem Eifer Bäumchen für Bäumchen in den nassen Boden. „Es ist unsere Aufgabe, zukünftigen Generationen eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen. Dafür wollen wir heute ein – genauer genommen sogar 1.750 – Zeichen setzen“, erläuterte der Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Bill das Engagement der Sparkasse. „Ein herzliches Dankeschön an die vielen Kolleginnen und Kollegen, die hier heute an unserem Familientag gemeinsam mit ihren Kindern trotz widrig-feuchter Rahmenbedingungen mitgemacht haben“, freute er sich am Ende der Pflanzaktion.

Ihr Ansprechpartner


Boris Fazzini
Leiter Unternehmenskommunikation / Pressesprecher
Telefon: 0731 101-1639
Mobil: 0173 5317706 
E-Mail: boris.fazzini@spkulm.de

Archivierte Pressemeldungen
Pressebilder

Hier stehen Ihnen die aktuellen Pressebilder des Vorstandes zum Download zur Verfügung.

Der Vorstand der Sparkasse Ulm
Ulrich Heisele, Dr. Stefan Bill & Wolfgang Hach

Vorsitzender des Vorstandes

Dr. Stefan Bill

 

Pressefoto

Stv. Vorsitzender des Vorstandes

Wolfgang Hach

 

Pressefoto

Mitglied des Vorstandes 

Ulrich Heisele

 

Pressefoto

 Cookie Branding
i